Zur dauerhaften Reparatur von Holzkonstruktionen sowie zur Verlängerung der Instandhaltungsintervalle, wird das WINDOW-CARE System angewand. Die Nachfrage nach praktischen, präventiven und erhaltenden Arbeitsmethoden von Hauseigentümern, Immobilienverwaltern und ausführenden Betrieben ist groß. Die angegebenen Systeme sollten strikt angewandt werden. Ohne vorherige Rücksprache bzw. schriftliche Genehmigung von WINDOW-CAR Systems sollte davon nicht abgewichen werden. Um eine sach- und fachgerechte Beratung und/oder Baubeschreibung mit dem W1NDOW-CARE Systemen zu erstellen, ist es notwendig, eine vorherige Zustands- und Bestandsaufnahme zu bewerkstelligen, in der die anzuwendenden Reparaturmöglichkeiten vorgeschlagen werden.

Wenn Hölzer oder Hotzteile geschädigt sind, kann man mit WINDOW-CARE Produkten und Systemen ganze Bauteile wie Rahmen, Flügel etc. einfach und effektiv reparieren. Teurer und Umweltschädigender Neueinbau ist dadurch nicht notwendig.

REPAIR-CARE International hat mit dem WINDOW-CARE-SYSTEM hat eine Anzahl von besonders hoch entwickelten Epoxidharzprodukten, sowie zugehörige Geräte entwickelt. Hierzu gehören komplette Wartungssysteme. Mit diesen Systemen ist es möglich, Holz dauerhaft zu reparieren bzw. zu erneuern. Aufwendiger Austausch und Erneuerung von Fensterelementen und anderen Holzkonstruktionen können somit eingespart werden. Nicht nur das Budget des Bauherrn wird geschont, sondern auch die Umwelt.

C1 Behandlung von angefaulten oder fehlenden Holzstellen:

Faulstellen an Fenstern und Holzbauteilen, eine unangenehme Sache! Die angewitterten und/oder verfaulten Holzteile werden mit dem Window-Care Profi 2000 Gerät bis auf das gesunde Holz ausgefräst. Dann wird eine Grundierung eingebracht und die ausgefräste Stelle mit dem elastischen Produkt Dry-Flex geschlossen. Die Reparatur ist kraftschlüssig, dauerhaft und wird sich bei fachgerechter Verarbeitung nicht mehr öffnen. Die Reparaturstelle kann nach Aushärtung geschliffen und mit zugelassenen Anstrichstoffen überstrichen werden.

Übrigens: Das Reparaturprodukt ist elastisch und dimansionsstabil (d. h. es schrumft nicht und fällt nicht ein). Profile und Stufenfalze lassen sich in einem einzigen Arbeitsgang in kürzester Zeit komplett reprofilieren. Sie können das Produkt schleifen, hobeln, bohren, eintönen und überstreichen. Zudem ist es auch noch lösemittelfrei. Diese Arbeitsmethode wird bei Reparaturen bis ca. 300 ml/m³ angewandt.

Ihr Vorteil: Endlich ist Schluss mit ungeeigneten Kittmassen bzw. Passstücken die i. d. R. nur bedingte Zeit halten. Die in die ausgefräste Stelle eingebrachte Reparaturmasse, ist nachhaltig, dauerhaft und löst sich nicht mehr.

Faulstellen an Holzbauteilen

  • 1-cms12-413-g
  • 1-cms12-414-g
  • 1-cms12-415-g
  • 1-cms12-417-g

Faulstellen ausgefräst

  • 1-cms12-418-g
  • 1-cms12-420-g
  • 1-cms12-421-g
  • 1-cms12-422-g

Die ausgefrästen Stellen werden grundiert und mit Epoxydharz und Holz verschlossen

  • 1-cms12-426-g
  • 1-cms12-427-g
  • 1-cms12-428-g

Kontakt

TILLACK - Glaserei und Bautischlerei GmbH
Geschäftsführer: Andreas Tillack

Stiftsweg 16
06526 Sangerhausen

Telefon: 0 34 64 - 54 56 71
Telefax: 0 34 64 - 54 56 73

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Laden/Büro

Mo, Di, Do: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mi, Fr: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung

 

Glasnotdienst

Ihr Anruf auf unsere Festnetznummer wird (außerhalb der Geschäftszeiten) per Rufumleitung zu einem Mitarbeiter weitergeleitet. Bitte hinterlassen sie unbedingt ihren Namen und ihre Rufnummer auf der Mailbox.

0 34 64 - 54 56 71

Beachten Sie auch bitte folgende Informationen zu unserem Glasnotdienst!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok